Akademie - das Bildungssegment des Johannes-Hospizes

Die Akademie stellt das Bildungssegment des Johannes-Hospizes dar. An der Schnittstelle zwischen konkreter Hospizarbeit und palliativtheoretischer Kenntnis liegt ihre Aufgabe in einer praxisnahen Vermittlung von Wissen, gelingender Haltung und unterstützenden Fertigkeiten. Das Angebot wendet sich an Fachkräfte aus dem Bereich der Palliative Care, an Menschen im Ehrenamt und an die interessierte Öffentlichkeit.

Angebot und Aufgabenfeld der Akademie

  • Lehre: Fort- und Weiterbildung (Kurse, Seminare, Vorträge, Tagungen)
  • Projektarbeit bzw. Forschung in der Palliative Care
  • Netzwerkarbeit und Kooperation
  • Entwicklung internationaler Kontakte
  • Ansprechpartner sein für Fachfragen
  • Redaktionelle Arbeit: Magazin „Kairos“ und internationaler Newsletter
  • Aufbau und Betreuung der Fachbibliothek und des Bildarchivs

Schwerpunkte

  • Transkulturalität: Hospiz- und Palliativbetreuung von Menschen mit Migrationshintergrund
  • Palliative Care im internationalen Kontext
  • Spiritualität und Spiritual Care
  • Curriculare Fragen in der Palliative Care

Redaktionsleitung des Magazins „Kairos"

Der Geschäftsführer Ludger Prinz (V.i.S.d.P.), Sebastian Maass (Redaktion und Layout) und Andreas Stähli bilden gemeinsam die Redaktionsleitung des seit dem Sommer 2009 vierteljährlich erscheinenden, offiziellen Mitteilungsorgans des Johannes-Hospizes. ... mehr