Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo Akademie des Johannes-Hospizes


Newsletter Dezember 2017

Liebe Leserin und lieber Leser,

jeder der vier Hauptbereiche des Johannes-Hospizes, stationär, ambulant, Akademie und Trauerbegleitung kann auf ein bewegtes Jahr zurückblicken. Besonders sichtbar wurde in 2017 die besondere Kraft der Trauerarbeit. Das zeigt sich personell, inhaltlich und in der Ausstattung im Haus in der Rudolfstraße, dem zweiten zum Johannes-Hospiz gehörigen. Im Mai erhielt sie ein eigenes Büro im 2. Obergeschoss. Darüber hinaus wurde ein Raum im Souterrain neu gestaltet. Er ist für Trauergespräche ebenso geeignet wie er auch als Rückzugsort für die Mitarbeitenden dienen kann. Einen Bericht finden Sie dazu, liebe Leserin und lieber Leser, in der ersten Rubrik dieses Newsletters.

Zu den Kernaufgaben der Akademie gehört die Durchführung der Fachweiterbildung Palliative Care für Pflegende. Dieser Kurs ist zertifiziert gemäß den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin. Der gelungene Abschluss einer solchen Weiterbildung ist mir immer eine ganz besondere Freude, denn in den Projektarbeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor Ort wird die hohe Relevanz von Bildungsarbeit für die Praxis sichtbar.

In der Hoffnung, dass Sie am Ende des Jahres auf ein ebenso erfülltes wie glückendes Jahr blicken können, verbleibt mit allen guten Wünschen für eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit und einen wunderbaren Beginn von 2018


Ihr Andreas Stähli

Hospiz im Alltag

Platz für die Stille

Ein Raum der Stille, wie er sich seit kurzem im Haus in der Rudolfstraße und seinen Bereichen von ambulanten Hospizdienst, Trauerbegleitung und Akademie des Johannes-Hospizes befindet, bietet die Gelegenheit mit Musik oder im Klang der Schalen einzukehren und in Besinnung ...

mehr lesen


Bildung

Abschluss der Fachweiterbildung Palliative Care für Pflegende

Ganz sicher war es für alle der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Basiskurses „Palliative Care für Pflegende“ eine besondere, bisweilen auch mit ein wenig Nervosität verbundene Erfahrung, als am letzten Tag die Beiträge zum sogenannten Colloquium vorgestellt wurden. Es waren ...

mehr lesen

Über den Tellerrand geblickt

Fachtagung „Hospiz. Europa. Zukunft“ in Berlin

Am 13. Oktober 2017 fand in Berlin in der Akademie der Künste, unweit vom Brandenburger Tor, eine vom Deutschen Hospiz- und Palliativverband (DHPV) durchgeführte internationale Fachtagung zum Thema „Hospiz. Europa. Zukunft“ statt. Gekommen waren etwa 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die mit Spannung den ...

mehr lesen

Sie wollen die Arbeit des Johannes-Hospiz unterstützen?

Herzlichen Dank!
Wir sind auf Spenden angewiesen. Bitte helfen Sie mit!

Sofort spenden ...


Spendenlogos

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Johannes Hospiz Münster gGmbH
St. Mauritz-Freiheit 44, 48145 Münster, HRB 5332
www.johannes-hospiz.de

Geschäftsführer: Ludger Prinz, info@johannes-hospiz.de

Akademie am Johannes-Hospiz
Rudolfstr. 31, 48145 Münster
www.akademie-johannes-hospiz.de

Leiter: Dr. phil. Andreas Stähli, M.A., a.staehli@johannes-hospiz.de